Skip to content

Das Prosastück ist eine neu gegründete Online-Zeitschrift für Literatur. Wir möchten darin „Prosa fürs Ohr“ vorstellen – kürzere Texte, die sich durch Sprachmusikalität auszeichnen: Prosagedichte, Prosaskizzen oder auch in sich geschlossene Auszüge aus Längerem. Das Prosastück wendet sich somit an ein Publikum, das nicht nur inhaltsbezogen liest, sondern sich insbesondere an der sprachlichen Form erfreut.

Wir hoffen, der lyrischen, aber ungebundenen Rede, die ja im Schatten sowohl der handlungsorientierten Prosa als auch der reinen Lyrik steht, ein Quäntchen mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Für die Zukunft ist ein Auswahlband in gedruckter Form geplant; die Website soll zudem um Video-Interviews mit Autoren und interessanten Persönlichkeiten des literarischen Lebens ergänzt werden.

Zitate aus Werken, die wir als beispielhaft ansehen, sind hier zu finden.